Der „Patient“ ist diesmal ein MINI JCW R56 der zweiten Generation als dreitüriger Hatchback, “geboren“ im November 2011.

Hauptaugenmerk ist – wie bei OK-Chiptuning üblich – dessen Triebwerk, das diverse Modifikationen über sich ergehen lassen musste. Verbaut hat das Team vom Niederrhein einen Wagner Competition-Ladeluftkühler, ein Forge-Schlauch vom Turbo zum Ladeluftkühler, ein Forge Schubumluftventil (geschlossen), ein Original MINI Deleter-Soundgenerator sowie eine Akrapovic 100-Zeller-Downpipe und eine Evolution Abgasanlage gleichen Ursprungs ab Kat mit Carbon-Endrohren. Mehr Details zum Power Mini findet Ihr hier im Pressebericht POWER MINI JCW R56

Pressebericht POWER MINI JCW R56